Die dramatische Zunahme der Kormoranbestände bedroht unsere heimischen Fischbestände. Das biologische Gleichgewicht in vielen Gewässern ist empfindlich gestört. Eine nachhaltige fischereiliche Bewirtschaftung ist auf Grund des hohen Fraßdruckes nicht mehr gegeben. Nicht der Kormoran als Bestandteil des Naturhaushaltes ist das Problem, sondern seine zu große Zahl.