"Angeln in Sachsen ist viel mehr ...

... als nur eine Passion", so die Feststellung des Präsidenten Friedrich Richter zur Delegiertenversammlung des Landesverbandes Sächsischer Angler e.V. am 01.04.2017 in Leipzig. "Die sächsischen Anglerverbände fungieren als Arbeitgeber und Dienstleister mit einem breiten Aufgabenspektrum. Umweltbildung, Gewässerpflege und -sanierung, Förderung des Ehrenamtes sind nur einige Tätigkeitsfelder. Insgesamt 23 hauptamtliche Vollzeitkräfte arbeiten gegenwärtig in unseren Verbandsstrukturen. Jedes Jahr erwerben wir für ca. 1 Million Euro€ Fische bei unseren heimischen Fischereiunternehmen."

nach EU-WRRL – Teil Fische

Sachsen - Jahresbericht 2016

Herausgegeber: Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Autor: Fabian Völker

Weitere Infos: [hier klicken]

Download: [hier klicken]

 

 

Jetzt sind im Appstore und Google Play Store die Apps zum Online-Angelatlas Sachsen des LVSA für iOS und Android erhältlich!

"Die Erscheinung hat zwar etwas länger gedauert als angekündigt, aber wir haben letztlich zahlreiche zusätzliche Hinweise und neue Anregungen aus der Mitgliedschaft berücksichtigt und eingearbeitet" so Jens Felix, Geschäftsführer des Landesverbandes Sächsischer Angler e. V.

Bootsdemo am 22.04.2017 im Fehmarnsund! Angler, Meeresangler, Brandungsangler, Bootsangler sowie Angelkutterbesitzer sind dabei. Die friedliche Demo richtet sich gegen Einschränkungen der Freizeitfischerei in der Ostsee. Seit dem Bag-Limit für den Dorsch sind die Buchungen für Angeltouren innerhalb der Schonzeit bis zu 70% eingebrochen. Das vom Bundesumweltministerium (BMUB) geplante Angelverbot im Fehmarnbelt ist für die Betriebe nicht mehr zu verkraften.

„Das Fass ist voll, weitere Einschränkungen werden wir nicht überleben!“ so Willi Lüdtke vom Verband der Hochseeangelschiffbesitzer.