Ab sofort ist das Angeln an der Vorsperre (C08-107) und der Hauptsperre (C08-100) der Talsperre Koberbacht untersagt. Auf Grund eine unplanmäßigen Reparatur der Landestalsperrenverwaltung an einem Schieber der Vorsperre, muss die Vorsperre abgelassen werden. Damit verbunden ist auch ein starkes Absenken der Hauptsperre. Auf Grund von Sicherheitsvorgaben seitens der LTV ist daher aktuell an beiden Gewässern das Angeln komplett (inkl. Bootsangeln) untersagt. Das Angeln kann erst nach Reparatur und Wiederanstau freigegeben werden. Bei günstigen Wasserzuflüssen könnten die Gewässer ab April 2022 wieder beangelbar sein. Wenn die notwendigen Wasserstäde erreicht sind, wird das Angelverbot aufgehoben. Dies wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben.