Liebe Vereinsvorstände, liebe Angelfreundinnen und Angelfreunde,

durch die Corona-Virus-Ausbreitung gibt es derzeit auch Einschränkungen im allgemeinen Verbands- und Vereinsbetrieb. So gehen in den Geschäftsstellen der sächsischen Anglerverbände bezüglich der Corona-Virus-Ausbreitung auch Fragen zu den Aktivitäten in den Vereinen ein, so zum Beispiel:

Angesichts der aktuellen Entwicklung bei der Ausbreitung des Corona-Virus hat das Präsidium des AVS beschlossen, die Mitgliederversammlung am 28.03.2020 in Glauchau abzusagen.

Derzeit erhalten Mitgliedsvereine unseres Verbandes Phishing-E-Mails mit Mahnungen bzgl. Eintragung im Transparenzregister mit Verweis auf das Geldwäschegesetz (siehe Fotos). Diese E-Mails verweisen auf eine gefälschte Internetseite zum Transparenzgesetz. Die echte Internetseite findet sich unter: https://www.transparenzregister.de

Ebenso gibt es keinen Verein "Organisation Transparenzregister e. V." in Plauen. Das ist alles Fake. Die genauen dubiosen Absichten sind unklar und können von Ergaunern von persönlichen Daten bis hin zu finanziellem Betrug reichen.

Vereine, die solch eine E-Mail erhalten, sollten bei der Polizei Anzeige erstatten, mindestens aber die E-Mail löschen, keinen Links folgen und keinen Kontakt über die angegeben Kontaktmöglichkeiten suchen.

Wie so eine gefälschte Pishing-E-Mail aussehen kann, seht ihr hier:

Beispiel Phishing-E-Mail [hier klicken]

Herausgeber: Landesamt f. Umwelt, Landwirtschaft u. Geologie

Ausgabe: 1. Auflage

Redaktionsschluss: 24.07.2019

Autor/en: Pfeiffer, Matthias