Die VGA ist eine durch den jeweiligen fischereiausübungsberechtigten Regionalverband legitimierte Aufsicht, welche auf die Einhaltung der Regelungen der Gewässerordnung und sonstiger Verbandsbestimmungen, der fischereigesetzlichen Regelungen sowie sonstiger Rechtsvorschriften des Freistaates Sachsens achtet.

Der Geltungsbereich der VGA erstreckt sich auf:

  1. Gewässer der Regionalverbände
  2. Gewässer verbandseigener Gesellschaften
  3. Gewässer mit entsprechenden Vereinbarungen der Regionalverbände

Organe der VGA erhalten einen Ausweis der Verbandsgewässeraufsicht. Dieser Ausweis ist grundsätzlich das Eigentum des Regionalverbandes. Er legitimiert den Ausweisinhaber zur Durchführung der praktischen Kontrolle nach Maßgabe der Inhalte der Richtlinie Verbandsgewässeraufsicht. [hier klicken]